Felix

Profil von Felix

Name:
Felix Günther
Was ist deine Funktion bei den Notendealern auf der Bühne?
Singen, Zweitansager und Beatbox. Außerdem bekommen die Jungs das eine oder andere Lied von mir geschrieben. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.
Spitzname:
Günni
Geburtstag:
19.12.1988
Stimmlage:
Tenor
Über die Person:

Jede Band braucht ihren kreativen Kopf.
Felix hat schon viele Stücke für die Band geschrieben. Auf sein Konto geht unter anderem unser Evergreen „Timmi die Robbe“, der Westernsong "Wenn ich ein Cowboy wär" und unser Lied zum Tag der Sachsen 2012 "Herz aus Silber".
Natürlich ist er als Tenor und Beatbox auf der Bühne genauso aktiv und begabt.
Auch durch seine Position als Zweitansager entstehen mit Felix oft sehr witzige Konzertpassagen, bei denen viel Gelächter im Publikum entsteht.
Vor allem bei Stücken, die große Emotionen verlangen, ist seine sehr raue und einzigartige Stimme ein großer Vorteil und reißt die Leute sofort mit.

Felix steht Rede und Antwort

Welchen Song singst du live am liebsten?
"Fieber" und "Alles kommt zurück"
Welches Lied hätte man eigentlich niemals aufführen dürfen?
"Mein Schultag" - Wir haben das noch einmal offen bevor Paul sein Veto einlegen darf. Also irgendwann kommt es noch einmal live zum Einsatz. Ganz, ganz übel war auch "Denn du bist meine Hose" - der Titel sagt alles!
Was war der beste Notendealer-Auftritt aller Zeiten?
Hier meine Top 5 (aus unterschiedlichsten Gründen): Unser erstes Heimspiel im Tivoli Freiberg 2010, das UNI-Air 2012, Ostsee Open-Air in Ahlbeck 2014, das Jazzmandhu-Festival in Nepal 2014 und das Solala-Festival 2015
Vor welchem Auftritt hattest du am meisten Angst?
Als wir das erste Mal in Kathmandu (Nepal) nach fast 48 Stunden ohne Schlaf auf die Bühne gingen. Das war ein Riesenerlebnis für mich als Musiker, auch wenn ich es nur noch verschwommen in Erinnerung habe.
Welche Musik hörst du privat?
Das geht fast durch alle Genre. Überraschenderweise so gut wie keine A-Capella-Musik: Man lässt ja auch seinen Bagger auf der Baustelle stehen und nimmt ihn nicht mit Heim.
Was kannst du gar nicht leiden?

Auftrittsfreie Wochen ohne die Jungs und Stillstand.

Welcher Film hat dich in letzter Zeit besonders beeindruckt?
Als Vollblutnerd fällt es mir schwer nur einen zu nennen: "Mad Max: Fury Road", "Star Wars 7" und "Deadpool".
Wenn du einen Wunsch frei hättest, dann würdest du...
Nur noch Noten dealen und ständig durch das Land touren.
Freiberg ist...
...unser Gründungsort. Ohne Freiberg keine NotenDealer, ohne NotenDealer keine NotenDiele, ohne beides keinen Spaß!
Gibt es ein Buch, das du jederzeit lesen könntest?
Die Dreizehneinhalb Leben des Käptain Blaubär von Walther Moers.
Wenn du nur drei Dinge auf eine einsame Insel mitnehmen könntest, dann wären das:
  1. Ein voll eingerichtetes Haus mit offenen W-Lan
  2. Ein Netflix Abo auf Lebenszeit
  3. Gute Gesellschaft
Beschreibe jeden deiner Bandkollegen mit einem Satz:
  1. Gábor: Die Lunge und der Motor der Band. Eine geschulte Stimme und ein Superkerl.
  2. Lars: Die Stimme der Band und der netteste Kerl den ich kenne. Dieser Mann kann zu keinem Menschen böse oder gemein sein.
  3. Paul: Der Kopf der Band. Cool, abgeklärt und vor allem gnadenlos ehrlich und das meine ich im positivsten Sinne.
  4. Tim: Ist bei Auftritten das Herz der Band. In unserem Alltag sorgt er auch nach all den Jahren dafür, dass es in unserer kleinen Familie nie langweilig wird.
Nach oben