Zum Lesen

Festivalhopper , 7. November 2011

Ilmenauer TonART Festival verzauberte Jung & Alt

Am letzten Samstag fand das 6. TonART-Festival  im thüringischen Ilmenau statt. Zum größten a-cappella-Event in weitem Umkreis kamen nicht nur viele Besucher von weit angereist, auch internationale Bands, aus Schweden und den Vereinigten Staaten, gaben dem Festival die Ehre.

Alle Beteiligten kamen auf ihre Kosten, es wurde viel gejubelt, gelacht und natürlich gesungen!

Als wir endlich in der Festhalle ankamen, war bereits Band Nr.2 am Start, die Die NotenDealer aus Freiberg, die gerade zurück “In der Pubertät” waren. Bei ihrem Song an die Frauen “Andrea“, gings für den Frontmann quer durchs Publikum, wobei er jeder unterwegs gesichteten ‘Andrea’ eine kleine frisch-freche Strophe trällerte. Vergessen werden auch alle Anwesenden nicht den Auftritt von ‘Louis Armstrong‘, der unnachahmlich nah am Original “What a wonderful World” zu Besten gab. Zum Abschluß des NotenDealer-Gigs erschien dann sogar noch der King of Pop auf der Bühne, der ebenfalls äusserst überzeugend performte. Das Publikum forderte per Applaus eine Zugabe und die stets auf den Zeitplan achtenden Moderatoren, ließen sich auf zweieinhalb Minuten erweichen.

Nach oben